[checkmk-commits] Check_MK Git: check_mk: Added draft for notification configuration

Mathias Kettner mk at mathias-kettner.de
Fri May 2 13:40:20 CEST 2014


Module: check_mk
Branch: master
Commit: 773c636bf11af94548fa64065e26b52ae2e5a5ee
URL:    http://git.mathias-kettner.de/git/?p=check_mk.git;a=commit;h=773c636bf11af94548fa64065e26b52ae2e5a5ee

Author: Mathias Kettner <mk at mathias-kettner.de>
Date:   Fri May  2 13:40:17 2014 +0200

Added draft for notification configuration

---

 doc/drafts/LIESMICH.baum_anhand_von_tags |   52 ------------------------------
 1 file changed, 52 deletions(-)

diff --git a/doc/drafts/LIESMICH.baum_anhand_von_tags b/doc/drafts/LIESMICH.baum_anhand_von_tags
deleted file mode 100644
index c14a81d..0000000
--- a/doc/drafts/LIESMICH.baum_anhand_von_tags
+++ /dev/null
@@ -1,52 +0,0 @@
-Konzept für ein automatisches Erzeugen eines Baumes
----------------------------------------------------
-
-Ausgangspunkt: WATO sieht über die Ordnerstruktur für Hosts vor, dass man
-diese hierarchisch organisieren kann. Nun gibt es hier leider nur einen
-Baum. Manchmal möchte man die Hosts nur unter dem Gesichtspunkt von
-anderen Hierarchien sehen.
-
-Die Idee ist jetzt, dass man dazu die vorhandenen Hosttag-Gruppen
-verwendet. Denn jeder Host hat in jeder Taggruppe genau einen
-Wert. Der Benutzer könnte jetzt eine Anzahl von Taggruppen
-herauspicken, z.B.:
-
-1. Standort
-2. Anwendung
-3. Kritikalität
-
-Diese können dann in hierarchieebenen eines logischen Baumes
-umgewandelt werden. Auf der obersten Ebene wäre der Standort,
-darunter die Anwendung, darunter die Kritikalität.
-
-Das ganze könnte man wie folgt umsetzen:
-
-1. In den globalen Einstellungen für Multisite fügen wir eine neue Option ein,
-mit der man beliebige virtuelle Baumansichten anlegen kann. Das wird als
-Liste realisiert. Dort kann man pro Eintrag eingeben:
-  - Einen Titel für die Ansicht
-  - Eine sortierte Liste von Hosttaggruppen, die den Baum bilden sollen.
-
-2. Ein neues Sidebar-Snanip "Virtuelle Baumansicht" wird geschrieben. Dieses
-   erlaubt die Auswahl einer der oben realisierten virtuellen Bäume (falls
-   es mehr als einen gibt). Es stellt dann diesen Baum zum Aufklappen dar.
-
-   Wenn man auf einen Ast klickt, ergibt sich dadurch eine Liste von
-   Hosttags bzw. von nicht vorhandenen Hosttags (wenn man bei Checkbox-
-   Hosttags den negativen Wert wählt, oder ein Tag leer ist).
-
-   Man landet dann auf der Ansicht "All Hosts", bei welcher der Filter
-   für die Host-Tags vorausgefüllt ist.
-
-3. Die Ansicht "All Hosts" bekommt standardmäßig immer den Filter für
-   die Host Tags.
-
-
-Eine mögliche Ausbaustufe wäre, dass man das Verhalten des neuen
-Snapins analog zu dem "Folders"-Snapin macht. Das würde bedeuten,
-dass man nicht immer auf die Ansicht "All Hosts" gelangt, sondern
-auf die jeweils gewählte Ansicht. Dazu müsste in jeder Ansicht
-der Hosttag-Filter implizit vorhanden sein. Außerdem müsste
-der kombinierte Filter aus Ordner und Tags dann sauber funktionieren.
-Frage ist, ob das nicht zu komplex wird.
-



More information about the checkmk-commits mailing list