[Check_mk (deutsch)] postgres_sessions Schwellwerte

Nico Kramer nico.kramer at groupon.com
Mi Nov 7 11:24:57 CET 2012


Hallo Marcel,
danke für den Tipp. Gar nicht mal verkehrt. Ich nutze in der Tat kein WATO und suche mir häufig die Syntax selbst zusammen, wenn man das da abschauen kann ist ja prima. 
Habe mir die rules.mk angeschaut und folgendes kopiert zum Test:
checkgroup_parameters['postgres_sessions'] = [
  ( {'running': (10, 20)}, [], ALL_HOSTS, ),
] + checkgroup_parameters['postgres_sessions']

Wenn ich das in die main.mk trage bekomme ich einen Syntax Error:
Cannot read in configuration file /etc/check_mk/main.mk:
'postgres_sessions'

Schade.

N.

Am 06.11.2012 um 20:42 schrieb Marcel Schulte <schulte.marcel at gmail.com>:

> Hi Nico,
> 
> wir nutzen selbst keine pgsql Checks, deshalb dies nur "ohne Gewaehr"
> - ausserdem bezieht sich die Info auf alles ab 1.2.0p1, es kann aber
> durchaus auch frueher verfuegbar sein:
> 
> Via WATO kannst du die Schwellwerte hier setzen: "Host & Service
> Parameters -> Parameters for Inventorized Checks -> Applications,
> Processes & Services -> PostgreSQL Sessions".
> 
> Solltest du kein WATO nutzen (wollen) hilft dir das in einer
> Testumgebung aber trotzdem, um die Syntax zu erfahren - die ist ja im
> resultierenden rules.mk zu lesen.
> 
> Hoffe ich konnte helfen,
> Marcel
> 
> Am 6. November 2012 17:12 schrieb Nico Kramer <nico.kramer at groupon.com>:
>> Hallo,
>> ich versuche gerade die Postgres Sessions aus dem mk_postgres plugin mit
>> schwellwerten zu versehen.
>> 
>> Ich glaube ich stelle mich dafür zu blöd an.
>> 
>> Anhand der Doku habe ich das von mysql_sessions kopiert, da bekomme ich dann
>> aber Syntax Fehler:
>> 
>> checkgroup_parameters['mysql_sessions'] += [
>>  ( {'connections': (20, 40),
>>     'running'    : (30, 60),
>>     'total'      : (100, 300)}, [], ALL_HOSTS ),
>> ]
>> 
>> 
>> In der Doku zum Check steht dazu nur:
>> CONFIGURATION VARIABLES
>> warn(int): number of sessions at which the check goes warn
>> 
>> crit(int): number of sessions for a critical state
>> 
>> Interessant für mich wäre die "running sessions" mit Schwellwerten zu
>> belegen.
>> 
>> Hat das bereits jemand hinbekommen?
>> 
>> Danke
>> 
>> _______________________________________________
>> checkmk-de mailing list
>> checkmk-de at lists.mathias-kettner.de
>> http://lists.mathias-kettner.de/mailman/listinfo/checkmk-de
>> 




Mehr Informationen über die Mailingliste checkmk-de