[Check_mk (deutsch)] DB Performance Überwachung

ANETTE MÜLLER an3tte at gmail.com
Mo Sep 7 08:46:55 CEST 2015


Hallo,

mit client meine ich den DBserver. Ich habe 2 unterschiedliche DB, die ich
überwache. MSSQL Server und Oracle. Auch unterschiedliche Versionen.
Es soll vom "Client" aus geprüft werden.


@echo off
rem wird von Nagios Aufgerufen

osql -S testdb -U test -P testpw -i D:\script.sql -o c:\temp\script.txt
-w100 -n

copy c:\temp\script.txt  %logdir%\alert.log
type c:\temp\script.txt  >> %logdir%\alert_hist.log



in der Script.sql habe ich unterschiedlichste sql abfragen...

select substr(dtimecre,1,11) "TT.MM.JJ HH24", count(*) "Anzahl 20er
Buchungen", round(avg(booktime),2) "Avg. Booktime"

from vtransarch

where transty = 20

group by substr(dtimecre,1,11)

having count(*) > 20

order by 1,2



auch noch mehr abfragen...


für Oracle

call E:\viastore\krueger01\wms\bin\sh\project.cmd
sqlplus -S test/testpw at dbtest @E:\script.sql

copy c:\temp\script.txt  %logdir%\alert.log
type c:\temp\script.txt  >> %logdir%\alert_hist.log


Natürlich muss ich noch ein Script erstellen für den DBserver der unter
linux läuft.


Beste Grüße
Anette




Am 7. September 2015 um 07:03 schrieb Thorsten Bruhns <
thorsten.bruhns at googlemail.com>:

> Hallo Stefan,
> in mk_oracle habe ich für das Plugin bereits einige Performancedaten
> implementiert, sie aber noch nicht in die offizielle Version ausfgenommen.
> Warum?
> Weil es alles andere als einfach ist, in Oracle Performancedaten mit
> vernünftigen Schwellwerten zu versehen, da es extrem von der Umgebung
> abhängig ist. Genau da fängt das Problem an, das schon heute im Plugin
> vorhanden ist. Vernünftige Standardwerte, wo ein Check_MK Admin nicht
> gleich mit Meldungen geflutet wird und er u.U. dann Checks deaktiviert,
> weil die einfach zu viele Meldungen verursachen.
>
> Deine sehr allgemein gehaltene Anfrage ist für mich leider nicht zu
> gebrauchen. Sie enthält keinerlei Informationen, welcher Performancecounter
> für Dich relevant ist.
> Gerade im Bereich Oracle muß man sich intensiv mit der Architektur
> auseinander setzen, um Performancedaten richtig zu verstehen, was die
> Implementierung eines Standardchecks nicht gerade einfacher werden läßt...
>
> Gruß
> Thorsten
>
> Am 4. September 2015 um 19:33 schrieb Stefan Sticht <sticht at sticht.com>:
>
>> Hi,
>>
>> man installiert auf dem db server das mk_mysql oder mk_oracle
>> agent-plugin für die Grundueberwachung.
>>
>> Dann koennte man DB-Queries in agent-local-Checks verpacken. Z.B. so:
>>
>> $ cat /usr/share/check-mk-agent/local/cmklocal-check_db_query.sh
>> #/bin/bash
>>
>> password=“schoenespasswort"
>>
>> crit=200
>> warn=150
>> amount="UNKNOWN”
>> servicename=“nureinservicename”
>>
>> query="SELECT COUNT(*) FROM \`tabelle\` WHERE attempts = 0"
>>
>> amount=$( mysql --user=$mode --password=$password -h 127.0.0.1 --batch
>> -N  production -e "$query" )
>> rc=$?
>>
>> if [ $rc -eq 0 ]; then
>>    #echo "rc=$rc"
>>    #echo $amount
>>
>>     if [ ${amount} -gt $crit ]; then
>>         echo "2 $servicename count=$amount critical at $amount! (crit
>> >$crit)"
>>         exit 2
>>     elif [ ${amount} -gt $warn ]; then
>>         echo "1 $servicename count=$amount warning at $amount! (warn
>> >$warn)"
>>         exit 1
>>     else
>>         echo "0 $servicename count=$amount OK - $amount (crit >$crit,
>> warn >$warn)"
>>         exit 0
>>     fi
>> else
>>     echo "3 $servicename - can't read from database"
>>     exit 3
>> fi
>>
>> Viele Grüße,
>>
>> Stefan
>>
>>
>>
>>
>> On 4 Sep 2015, at 15:49, Andreas Pflug <pgadmin at pse-consulting.de> wrote:
>>
>> > Ich fürchte deine Beschreibung ist zu allgemein/unklar gehalten. Mir
>> ist nicht ersichtlich was du eigentlich versuchst, und was dabei nicht
>> klappt. Mit "Client" meinst Du den DB-Server? Oder Gehts um die Antwortzeit
>> für _bestimmte_ DB-Clients, also eher ein Applikations-Check?
>> >
>> > Für MSSQL hab ich Erfahrung mit DB-Performance-Checks, und auch mit
>> App-Performance.
>> >
>> > Gruß
>> > Andreas
>> >
>> > Am 04.09.15 um 15:18 schrieb ANETTE MÜLLER:
>> >> Genau so möchte ich es eben nicht machen, denn das funktioniert eben
>> nicht bei allen Clients. Ich mache die Abfragen auf client seite mit einem
>> Script und habe ein extra sql file mit allen selects drin die wichtig sind.
>> Nur bekomme ich es mal zum laufen mal nicht. War nur eine Frage ob jemand
>> schon einmal sich damit auseinandergesetzt hat.
>> >>
>> >> Beste Grüße
>> >> Anette
>> >>
>> >> Am 4. September 2015 um 14:50 schrieb Andreas Pflug <
>> pgadmin at pse-consulting.de>:
>> >> Active Checks/Check SQL Database
>> >>
>> >> Gruß
>> >> Andreas
>> >>
>> >> Am 04.09.15 um 11:02 schrieb ANETTE MÜLLER:
>> >>> Hallo,
>> >>>
>> >>> hat sich schon jmd mit der DB-Performance überwachung beschäftigt?
>> >>>
>> >>> wie kann ich eine select Abfrage einbinden auf den ClientServer?
>> >>>
>> >>> Vielleicht hat jmd. einen Tip für mich?
>> >>> Beste Grüße
>> >>> Anette
>> >>>
>> >>>
>> >>>
>> >>>
>> >>> _______________________________________________
>> >>> checkmk-de mailing list
>> >>>
>> >>> checkmk-de at lists.mathias-kettner.de
>> >>> http://lists.mathias-kettner.de/mailman/listinfo/checkmk-de
>> >>>
>> >>>
>> >>> Wir treffen uns zur 2. Check_MK-Konferenz in München!
>> >>> Rechtzeitig buchen und dabei sein!
>> >>> 18.-20. Oktober 2015
>> >>>
>> >>> http://mathias-kettner.de/conference
>> >>
>> >>
>> >> _______________________________________________
>> >> checkmk-de mailing list
>> >> checkmk-de at lists.mathias-kettner.de
>> >> http://lists.mathias-kettner.de/mailman/listinfo/checkmk-de
>> >>
>> >> Wir treffen uns zur 2. Check_MK-Konferenz in München!
>> >> Rechtzeitig buchen und dabei sein!
>> >> 18.-20. Oktober 2015
>> >> http://mathias-kettner.de/conference
>> >>
>> >>
>> >>
>> >> --
>> >> Anette E. Müller
>> >> Lehenstr. 17 A
>> >>
>> >> 70180 Stuttgart
>> >> Mobil: 0176-70212283
>> >
>> > _______________________________________________
>> > checkmk-de mailing list
>> > checkmk-de at lists.mathias-kettner.de
>> > http://lists.mathias-kettner.de/mailman/listinfo/checkmk-de
>> >
>> > Wir treffen uns zur 2. Check_MK-Konferenz in München!
>> > Rechtzeitig buchen und dabei sein!
>> > 18.-20. Oktober 2015
>> > http://mathias-kettner.de/conference
>>
>> _______________________________________________
>> checkmk-de mailing list
>> checkmk-de at lists.mathias-kettner.de
>> http://lists.mathias-kettner.de/mailman/listinfo/checkmk-de
>>
>> Wir treffen uns zur 2. Check_MK-Konferenz in München!
>> Rechtzeitig buchen und dabei sein!
>> 18.-20. Oktober 2015
>> http://mathias-kettner.de/conference
>>
>
>


-- 
Anette E. Müller
Lehenstr. 17 A

70180 Stuttgart
Mobil: 0176-70212283
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.mathias-kettner.de/pipermail/checkmk-de/attachments/20150907/3a432300/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste checkmk-de